Tags

, , , , , ,

Diesen Auszug aus Marwitz’s Nachlasse (S. 55) hat mich zum Lachen gebracht:

Ich wurde unterwegs durch und durch naß und ernstlich unwohl. Wie ich ihm dies schrieb, und mich etwas zu viel über den ausgestandenen Regen ausließ, antwortete er: “es thut mir leid, daß Du so naß geworden, unterdessen da Du nicht von Zucker bist, brauchst Du auch nicht so vielen Lärm darum zu machen.” Von meinen Schwestern erfuhr ich aber nachher, daß er viele Besorgniß um mich geäußert habe, auch schickte er den General Goltz an mich ab, der sehen mußte, wie es mir gehe. Ich war schon wieder besser.

Advertisements